Bedeutung des Haars

Haare sind unser Kopfschmuck. Das war schon früher so, nur hat sich im Lauf der Zeit die Art und Weise verändert, wie Mann und Frau die Haare heute tragen.
Langes Haar galt in der Vergangenheit als Zeichen der Freiheit. Sklaven und Gefangenen wurde der Kopf kahl geschoren.
In den 60er Jahren galt langes, ungepflegtes Haar als Symbol des Protestes gegen politische, wirtschaftliche und soziale Strukturen. In der heutigen Zeit gilt es oft auch als ein Zeichen für Desinteresse an Mode und seinem eigenen Erscheinungsbild.
In den 80er Jahren wurde mit Irokesen- und Punkfrisuren der Überdruss an unserer Gesellschaft zum Ausdruck gebracht.
Mit Haaren wurden und werden Symbole übermittelt. Man muss sich nur im Klaren sein, dass man keine zweite Chance für den ersten Eindruck erhält. Durch die Frisur visualisieren wir unseren Charakter und wirken damit entsprechend auf andere.
Zurück zur Themenübersicht

Bild mit einer weissen Langhaar-Per�cke